Start Japanische Küche Zubehör Kushi

Kushi

Kushi (串) sind lange stab- oder schwertähnliche Spieße, auch Bratspieße genannt, auf die verschiedene Speisen gesteckt werden können. Sie sind etwa zwischen 15 und 30 cm lang und können ganz unterschiedlich dick sein. Es gibt auch Spieße, die einen speziellen „Griff“ am Ende haben und Spieße, die besonders hübsch gestaltet wurden. Sie sind entweder aus Holz (kigushi 木串) – vorzugsweise Bambus (takegushi 竹串) – , Kunststoff (puragushi プラ串) oder Metall (kanagushi 金串) und können je nach Material auch wiederverwendet werden. Besonders Bambusspieße sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt und werden oft an Straßenständen verwendet.

Typische Anwendungen für Kushi sind beispielsweise gebratener oder gegrillter Fisch (yakisakana) sowie Hähnchen (yakitori), Schweineschnitzel (katsu) oder Dango (Klösse). Manchmal werden sie außerdem dafür verwendet die Temperatur eines Grills zu testen oder Fleisch zu durchstoßen, um das Eindringen der Sauce zu erleichtern.

Zu kaufen gibt es Kushi als Schaschlickspieße auch in jedem gut sortierten Supermarkt in Deutschland.

Rezeptbeispiele

Tsukune Mitarashi Dango Niku Dango no amazuan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here