Start Bento Tipps zur Bento Gestaltung Lückenfüller für’s Bento

Lückenfüller für’s Bento

Bei der Herstellung eines Bento ist es sehr wichtig, dass möglichst alle Lücken, seien sie noch so klein, gefüllt werden. Das kann zu einer regelrechten Kunst und kleinen Herausforderung ausarten, wo doch gerade in Deutschland gerne oft nur ein Brot in eine Tupperdose gepackt wird. Ein kompakt gepacktes Bento ist jedoch nicht nur praktisch für den Transport, da es ein umherkullern der Speisen verhindert, es sieht auch noch wesentlich besser und appetitlicher aus. Man kann sagen: Je besser die Lücken gefüllt sind, desto schicker das Bento.

Lückenfüller sollten grundsätzlich am Ende der Bento Herstellung in die Box gepackt werden, da man nach dem Packen der Hauptzutaten am besten überblicken kann, wo noch etwas ausgefüllt werden muss. Besonders praktisch ist es dabei, wenn die Lückenfüller bereits fertig sind und nur noch in die Freiräume gepackt werden müssen. Daher empfehlen wir entweder bereits fertige Lebensmittel wie krausen Salat und Bonbons oder Vorräte aus dem Kühl- oder Gefrierschrank zu verwenden. Legt euch doch einfach einen kleinen Vorrat an Bentofüllern an! Ebenfalls geeignet sind Bento Accessoires wie kleine Saucenbehälter oder geschickt eingesetzter Baran.

Lückenfüller: Rezeptbeispiele

Kinpira
Kinpira

Lückenfüller: Zutatenbeispiele

Mizuna
Mizuna

Außerdem eignen sich beispielsweise kleines Gemüse (sehr beliebt ist beispielsweise Brokkoli) und Obst wie Weintrauben. Ferner ebenso Wachteleier, Hackbällchen, Babybel, Süßigkeiten, Salate (insbesondere krause Arten), Käse- oder Wurstblumen, Accessoires und mehr. Achtet beim Einkauf einfach mal auf Minigemüse und Miniobstsorten! Diese extra klein gezüchteten Sorten liegen aktuell (2016) besonders im Trend und sind in nahezu jedem Supermarkt zu finden. In Asialäden finden sich ebenso oftmals kleinere Gemüsesorten (zum Beispiel Gurke oder Aubergine) und auch tsukemono macht sich sehr gut als Lückenfüller – sollte je nach Feuchtigkeitsgehalt jedoch unter Umständen in kleine (Silikon-) Formen gefüllt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here